Hochhaus Schanzengraben

Task Hochhaus Schanzengraben
Zeitraum 2010
Expertise Entwurf ETH Zürich

Das Grundstück liegt inmitten einer Blockrandstruktur aus dem 19. Jahrhundert, zusätzlich geprägt durch eine Reihe von Hochhäusern aus den 1960er Jahren. Entsprechend dieser Bebauungstypologie befinden sich bis in eine Höhe von 25 Metern Büros und darüber unterschiedlich große Eigentumswohnungen, die freie Aussicht über die Stadt und auf den Zürcher See bieten. Drei Cluster mit unterschiedlichen Höhen bilden am Ufer des Schanzengrabens einen Platz. Zwischen den massiven Erschließungskernen und den in den Fassaden liegenden Stützen sind unterschiedliche Wohnungstypen mit verschiedenen Geschosshöhen wählbar.


 Schanze_USE_02

Schanze_USE_03
Schanze_USE_04
Schanze_USE_05